Bisherige Aufführungen

Die Theatergruppe Niemandsland hat in ihrer fast zwanzigjährigen Geschichte sieben grössere und mehrere kleinere Aufführungen auf die Bühne gebracht. Immer standen dabei Fragen rund um das menschliche (Zusammen)Leben im Zentrum:

Die Geschichte eines Sans-papiers (Clandestino);

Die Zwangsteilnahme an einem Theaterstück als Integrationsmassnahme (Lysistrata)

Der Verkauf Kleinbasels an Deutschland und die Folgen (Hotel Kleinbasel)

Eine afrikanische Flüchtlingsgeschichte (Butterfly Blues)

Die Erwartung der Gesellschaft und die Weigerung, eine ungeliebte Rolle zu spielen (Volare)

Die Suche nach dem Vater und dem „Mann-Sein“ (Esperanza).

Freundschaft und das Glauben an einen Traum (Sternenwürmli)

Die Erfahrung von Flucht, von Abschied, Unterwegssein und Ankommen (This is not my story)