Volare

Volare, oh oh – ein Tango im Koma

November 2007

Volare ist ein Traum. Volare ist der Gegensatz zum Lebenstempo. Die Sehnsucht nach Sinnlichkeit, Freiheit, dem Glück. Die Suche nach dem Ausweg, der uns vom Alltagsdruck befreit.
Was passiert, wenn der Mensch den Ansprüchen der Gesellschaft nicht gerecht wird? Wenn sie sich anpasst? Wenn er eigene Wege geht? Kann er den Abhängigkeiten entgehen? Wann wird die Abhängigkeit zur Sucht? Wenn der Spielraum zu eng wird, tanzen die Geister Tango.

Darsteller: Francesco Rizzo, Florentin Meyer, David Widmer, Anne Zwahlen, Deborah Renz, Sandra Rezai, Reto Müller, Eliane Müller, Annick Freuler, Mohammad Rezai, Duran Manis, Kazim Korkmaz

Regie: Davide Maniscalco